Informationen um den Mondsee 5-Seen Radmarathon zum Coronavirus (COVID-19)

Update: 22. April 2020

Absage kostenloser Übertrag deines Startplatzes auf 2021


Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer!

Wie bereits kommuniziert, mussten wir den 34. Mondsee 5-Seen Radmarathon sowie alle Side-Events aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot leider absagen.

Alle bezahlten Anmeldungen aus 2020 erhalten automatisch einen gesicherten Startplatz für das Event 2021, welches am 26. und 27. Juni ausgetragen wird! Für jene Teilnehmer, welche im Zuge Ihrer Onlineanmeldung den Nenngeld-Stornoschutz ausgewählt haben, bleibt dieser auch für 2021 bestehen.

Auf Wunsch überweisen wir natürlich auch das Startgeld retour. Bitte um ein kurzes Mail bis zum 31. Mai 2020 an Onlineanmeldung@RaceTime.Pro, falls du das wünscht. Wir möchten dir jedoch empfehlen das Startgeld stehen zu lassen, damit im nächsten Jahr keine Mehrkosten anfallen und der vorgesehene Startplatz gesichert bleibt.

Mit radsportlichen Grüßen,
Euer Mondsee 5-Seen Radmarathon OK-Team

Update: 8. April 2020

ABSAGE: Mondsee 5-Seen Radmarathon am 27. + 28. Juni 2020


Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer!

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gab die österreichische Regierung bekannt, dass bis Ende Juni 2020 keine Veranstaltungen mehr abgehalten werden dürfen. Aus diesem Grund müssen wir schweren Herzens die Absage des 34. Mondsee 5-Seen Radmarathons sowie aller unserer Side-Events bekanntgeben. Eure Gesundheit, sowie die unseres Teams und der Zuschauer hat jetzt oberste Priorität.

Es war uns ein Anliegen euch schnellstmöglich über die Absage zu informieren. Wir werden bis Ende April alle organisatorischen Fragen klären, und euch über die weitere Vorgehensweise umgehend informieren. Bitte habt bis dahin noch etwas Geduld.

Alle aktuellen Infos findet ihr auf unserer neu eingerichteten Info-Seite sowie unseren Social-Media Kanälen.

Frei nach dem Motto #comebackstronger werden wir alles daran setzen, für euch im Jahr 2021 wieder ein großes Radsportfest auf die Beine zu stellen.

Liebe Grüße und bleibt gesund!
Euer Mondsee 5-Seen Radmarathon OK-Team

Update: 30. März 2020

Als Optimisten hoffen wir, dass unsere Welt in ein paar Wochen wieder rosiger ausschauen wird und wir unseren geliebten Radsport bald wieder voll ausüben können. Ob der Mondsee 5-Seen Radmarathon wie geplant am 27. + 28. Juni stattfinden kann, kann aktuell niemand seriös beantworten. In der momentanen Situation ist das auch überhaupt nicht wichtig!

Vermutlich können wir nach Ostern schon besser abschätzen wie sich die gesamte Lage entwickeln wird. Aktuell bitten wir um euer Verständnis, dass wir euch zum jetzigen Zeitpunkt leider keine konkreten Informationen liefern können.

Wir arbeiten weiter so gut wie möglich an den Vorbereitungen und hoffen, dass wir Ende Juni gemeinsam den 34. Mondsee 5-Seen Radmarathon feiern können. Wir halten uns strikt an die Vorgaben unserer Regierung sowie der Behörden, und werden auf keinen Fall ein Risiko für unsere Helfer, Teilnehmer und Besucher eingehen.

Nutzt bitte die Zeit für Indoor-Training und verschiebt eure Outdoor-Aktivitäten besser auf später! Im Moment ist es wichtig, dass unsere Spitäler nicht zusätzlich durch Sport- und Freizeitunfälle belastet werden!

Bleibt gesund!
Euer Mondsee 5-Seen Radmarathon Team

Talk zum Thema vom 27. März 2020

#mondseeradmarathon